Posts

Es werden Posts vom März, 2013 angezeigt.

Frühlingsbeginn, eine Rückschau...

Bild
... weil es mich interessiert, heuer, bei dem Winter, der sich nicht lösen kann, wie war das eigentlich die Jahre zuvor? Verklärt die Erinnerung die Zeit um die Frühlings-Tagundnachtgleiche, war es immer schon warm und hat geblüht??

Fest steht eines, Frosttage (also den ganzen Tag unter 0°C) hat es so spät im Jahr seit Beginn durchgehender Wetteraufzeichnungen für Österreich im Jahr 1775 (Wien) noch nicht gegeben, und auch eine Schneedecke, die um diese Jahreszeit mehrere Tage liegenbleibt, ist ein Novum.

Folgerichtig hat es den Amselmännern, die heuer sowieso schon spät mit dem Flöten anfingen, die Rede verschlagen, und auch unser Fasan hat erst  gestern (26.3.13) das erste mal ein zögerliches Gockeln hören lassen.

Die Tauben gurren noch nicht wieder und die Kiebitze sind zwar eingetroffen, ihr traurig-jammernder Ruf tönt aber noch nicht.

Seit 2005 mache ich regelmäßig Aufnahmen von gleichen Standpunkten aus, unter anderem von der Terrassentür vom Essplatz aus. Die Fotos sind alle je…

Gartenblogs aus Österreich...

... haben jetzt im K.i.G.-Blog eine eigene Blogroll, da die klimatischen Verhältnisse doch anders sind als in Deutschland oder der Schweiz und Garteln in Österreich mein Schwerpunkt ist. Ausserdem sind zwei weitere Blogs dazugekommen. Frieda berichtet seit 2008 über ihr Garten- und Landleben in der Nähe von Graz (Steiermark) und Christiane aus Niederösterreich, Aus dem Gartl.

Fröhliches schmökern wünscht Brigitte

Neu in der Blogroll 2014, mit vielen aus Ö.

Prima(della)vera

Bild
der Frühling lässt sich nicht aufhalten. Heuer ist die Frühlingsbeginn-Monatsblüte besonders allen GärtnerInnen zugeeignet, deren Gärten gerade in Schnee versinken!
Wie immer gibt es auf Flickr eine Version, in der alle Blüten angeschrieben sind.

einen schönen Frühling wünscht Brigitte

Das Bild gibt es jetzt hier als Puzzle!

Nachlese Vortrag "Der Garten für alles was kreucht & fleucht"

Anmerkung am 2.3.13, 00:46: morgen oder Montag werde ich noch eine Pflanzenliste ergänzen! Liebe Grüsse an mein tolles Publikum! Brigitte

Für die Besucherinnen und Besucher meines Vortrags über Gartengestaltung für die Mitbewohner und die praktischen Erfahrungen damit hier die angekündigte Nachlese.

Die Pflanzenliste (noch nicht fertig):
Mahonia x media 'Charity': die für den Spätwinter/Vorfrühling vorgestellte Mahonie.
Heptacodium miconoides: der 7-Söhne-des-himmels-Strauch für Spätsommer/Frühherbst
Aesculus parviflora: Strauchkastanie, dito

In der erwähnten trockenen Wiese (ca 50qm mit Schotter durchsetzte Schwarzerde, kalkhaltig) stehen: Achillea millefolium (Schafgarbe), Agrimonia eupatoria (Odermenning), Allium in Arten, Amsonia tabernaemontana, Aquilegia (Akelei), Artemisia species (Chartreuse, eine Eberrautenart) und A. ludoviciana, Asphodeline lutea (Junkerlilie, war das mit den gelben Blütensternen)), Aster dumosus (Kissenaster), Caryopteris (Bartblume), Centaurea jacea…