"Die Raribörse im HBV wird gutes Wetter haben"

oder, ohne Abküs (=Abkürzungen): die Raritätenbörse (=Raribörse) im Wiener Botanischen Garten, dem Hortus Botanicus Vindobonensis (=HBV) findet kommendes Wochenende wieder statt (Meine Berichte aus dem Vorjahren finden sich hier und hier). Die Wettervorhersage verspricht eher kühleres Wetter - ideal also, da die gefundenen Pflanzenschätze beim Transport nicht unter Hitze leiden werden. Ausstattung und Wissen ;) für den Garten gibt es übrigens auch wieder.

Mangels der aktuellen Ausstellerliste hier der Link zur Ausgabe 2012 - viele der AustellerInnen kommen auch heuer wieder, die Neuzugänge finden sich in der Beschreibung  auf der Homepage des Botanischen Gartens.


Fritz Lach; Wien, Botanischer Garten
Erst vor einigen Tagen auf Ebay gefunden habe ich diese Ansichtskarte mit einer Vedoute von Fritz Lach, sie stammt aus der Zeit vor 1933 (Todesjahr Lachs). Sie zeigt eine auch heute noch existierende Sichtachse aus dem Monokotylenparterre (auch Zwieflstock oder Schmuckgarten genannt) in Richtung Schloss Belvedere (J auf diesem Plan).
Weitere Ansichtskarten mit Motiven aus dem HBV sind auf der Seite von Thomas Backhausen (Mitarbeiter im Botanischen Garten) zu sehen.

Der "Klasse im Garten" Stand findet sich rechts vom Pavillon, direkt am Eingang in den Schmuckgarten.

auf ein Treffen auf der Raribörse freut sich

PS:  es wird wieder Kopftöpfe von Motz-KER (diesmal auch grössere!) und botanische Aquarelle von Mischa Skorecz geben

UPDATE: Fotos von der Raritätenbörse hier 

Kommentare

Gerne gelesen

Weisses Kleid

Das Niveau liegt hoch ...

Blaumachen...

Geprüft und für gut befunden....