Startseite, Bücher, Termine, Puzzles, zurück zur Webseite

24.02.15

Blogvorstellung: 2014 neu in der Blogroll



Im letzten Jahr bin ich wieder auf sehr schöne Gartenblogs gestossen, die ich natürlich gleich in die Blogroll getan habe. Was ich aber vernachlässigt habe, ist das vorstellen der neuen Blogs. 
Bloggen Gartenblogger eignetlich prinzipiell im Garten?

Das möchte ich heute in einem Schwung tun, ich halte mich dabei, unüblich ordentlich, an meine eigene Einteilung und beginne mit den

Blogs aus Österreich
Gerhard und Birgit Gussmagg haben im steirischen einen Garten voller Exoten (und nicht nur einen Wüstengarten, wie mir Ruth Wegerer verraten hat, sondern auch tropischen Garten). Durch einen Vortrag von Gerhard bei den Langenloiser Staudentagen bin ich nicht nur auf diesen ungewöhnlichen Garten, sondern auch auf den Blog aufmerksam geworden.

Tante Mali hat eines Tages von innen an die Stirn der Bloggerin Elisabeth geklopft, und vehement schriftlichen Ausdruck verlangt. Nicht nur zu Gartenthemen, und immer mit sehr stimmungsvollen Fotos. Die Bloggerin  schreibt nicht nur, sondern ist auch Filmemacherin und schildert bildhaft und leicht.

Blogs in Deutsch
Heidrun Lutz möchte mit ihrem Blog "Wildblumen und -kräutern eine Plattform bieten. Die Schönheiten und die oft unbekannten Seiten der meist zarten, nicht beachteten Pflanzen mehr ins Rampenlicht rücken. Aber auch ihre Bedeutung im Gefüge der Natur und die Heilkräfte vieler Wildpflanzen/-kräuter." Schöne Fotos!

Über hands-on Garteln in einem 350m² Stück vom Gartenparadies, dass vielleicht bald Geschichte ist, berichten die Berlingärtnerin und manchmal auch der Berlingärtner. Sie berichten auch aus dem und über das Berliner Stadt-Grün. Auch hier geniesst frau wieder schöne Fotos.

Mit so leichter Hand geschrieben wie selten ein Blog (mir fällt noch Günstig Gärtnern ein). Kein Blog mit Schwerpunkt Garten (viel dreht sich um Heike Pohls Lebensort, Schleswig Holstein, Jahreszeiten, Glück), aber er kommt vor, immer wieder. Und sehr schön.

Apropos von leichter Hand geschrieben, ein Mitglied eines meiner beiden Stammgartenforen bloggt unter dem Pseudonym Nick Gartenerlebnisse - und die Betrachtungen, die sie auslösen. 'Ja, genauso geht es mir' denkt sich die Gärtnerin nicht nur einmal beim lesen der Zeilen. Der Blog kommt problemlos ohne Fotos aus!

Der im Moment aktuelle Eintrag in Annette Lepples Blog freut mich besonders: Annette hat den European Garden Photography Award gewonnen. Ich habe sie auch als (Garten)Fotografin auf Facebook kennengelernt, und so auch voriges Frühjahr ihren Gartenblog. Hmm, mir fällt auf, alle Blogs bis jetzt erfreuen ihre Leserinnen und Leser mit für mich bemerkenswert schönen Fotos.

Dieser zweisprachig geführte Blog bringt mich zu den neu dazugekommenen

Blogs in Englisch
Der Name sagt alles – allerreizendste Zeichnungen illustrieren die Grundlagen vernünftigen Gartendesigns. Ein Muss für alle, die gerade ihren Garten planen.  

Ebenfalls mit entzückenden Grafiken lässt uns die von New York in einen Garten in den Wäldern gezogene Food Fotografin Erin Gleeson das Wasser im Mund zusammenlaufen. Die Fotos? Allererste Sahne ;). Die Zutaten: hauptsächliche vegetarisch, saisonal, lokal. Na ja, ich geb's zu, mit Garten hat das nur am Rande zu tun, aber diese Illustrationen! Wirklich ein Fest für's Auge und Anregungen für Farbzusammenstellungen. Im Garten. So, Kurve genommen.

Stellvertretend für viele einschlägige Blogs, Einblick in die Malwerkstatt einer botanischen Malerin (Aquarellistin). Ihre Blogroll verleitet zum Weiterwandern in der Welt der künstlerischen Botanik.

Das zunehmende allgemeine Interesse an öffentlichem Grün, das den Ansprüchen (Erholung, Abfedern sozialer Spannungen, Ruhepol sein) verdient einen Blick zurück – um Entwicklungen zu verstehen, Anregungen holen und zu sehen, wie öffentliches Grün anderswo gestaltet wurde und wird.
Historische Gärten allgemein sind das Thema von

einem Blog, der in bunter Reihe historische Gärten und Gärtner vorstellt. Ganz besonders interessant: die Bildersammlungen und Karten, die in der rechten Spalte unten verlinkt sind. Zu den Bildersammlungen historischer Gärten in Österreich konnte ich über meine Bilderalben auf Flickr schon einiges beitragen. So bin ich auch auf den Blog gestossen.

Erkundet Parks, Gärten und öffentliche Räume. Konzise Informationen zu Gartenstilen (zB Japanischen Gärten) sind mit ausgezeichneten Fotos ergänzt. Dazu Buchbesprechungen, Berichte aus verschiedenen Gärten.

Mit bloggenden Grüssen



PS: Petra Kleins Kleinkram ist umgezogen und heisst jetzt Naturnah. Also ggf. Lesezeichen ändern ;).

Kommentare:

  1. Vielen Dank fürs Vorstellen dieser schönen Blogs. Diese Vielfalt an Gartenblogs ist immer wieder herrlich
    liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist sie - einziges problem, für mich: ich komme gar nicht dazu, alle zu lesen. Bei manchen blogs (mit kürzeren einträgen) lese ich dann das ganze jahr im stück nach.

      Löschen
  2. Liebe Brigitte,
    ach du Liebe!!! Danke für die so reizende Vorstellung meines kleinen Blogs! Was eine Freude! Und deine anderen Vorschläge werde ich jetzt gleich einmal besuchen. Ich freue mich auch immer, wenn ich etwas Neues entdecke!!!
    Hab eine wundervolle Zeit und noch einmal ganz ganz ganz lieben Dank
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth, sehr gerne :D Vor allem Deine gartenposts lese ich gerne (no na), und wenn's ans kochen geht.
      Wir lesen uns!
      Alles liebe, Brigitte

      Löschen
  3. Liebe Brigitte, das ist ja wieder ein gehaltvoller Post! Jetzt scrolle und lese und klicke und verlinke ich schon seit zwei Stunden hin und her...Die Tante Mali hat mir auch gut gefallen :-) Besonders spannend bezüglich der Gartenkunst sind für mich die englischsprachigen Blogs. Und gleich bin ich bei Landscape Notes auf den Arikel über Gamberaia gestoßen, den ich schon besuchen konnte. Danke für die guten Tipps :-) herzliche Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bitte, wo ist die antwort geblieben, die ich noch am sleben tag schrieb?
      Nun denn, hier nochmals: 2 stunden hin und herklicken, soviel arbeit sollte der post aber nicht machen ;D.
      Freut mich, dass Du soviel für Dich gefunden hast, liebe Barbara!

      Löschen
  4. Liebe Brigitte,
    wunderbar, deine Auflistung!
    Ich bin auch gerade dabei, eine Blogsammlung zusammenzutragen. Blogs, von denen ich nicht möchte, dass sie mir abhanden kommen. Es geht so schnell und zack zack, ist der link auch schon weg. Ist mir auch schon ein paarmal passiert, aber das hat jetzt ein Ende, so hoffe ich.
    Das einzige Problem wird sein, dass es so viele tolle Gartenblogs gibt - wie man hier gut sieht :) - und ich gar nicht weiß, wo ich beginnen soll... geht mir somit ganz ähnlich wie dir...die Vielfalt ist enorm.
    Aber jetzt werde ich mich aber erst mal hier durchschmökern und... genießen!
    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zack, zack der link ist weg - sehr gut beschrieben, liebe Dani!
      Wenn mehr blogs in der liste sind, kommt auch das problem der einteilung dazu. Das geht nach land und sprache, wie ich es tue, aber themenbereiche wären natürlich auch sehr hilfreich beim gustieren.

      lg, brigitte

      Löschen
  5. Liebe Brigitte,
    traumhaft diese schönen Blogs. Es fast wie "Urlaub fürs Auge" ;-)
    Grüße
    Evelin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Evelin, schön, dass Dir die blogs so viel freude machen wie mir :)

      lg, Brigitte

      Löschen
  6. Hallo Brigitte,
    da hast du ein paar schöne Linktipps zusammengetragen! Ich schaue gleich mal rein.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke, viel spass beim schmökern :)

      Löschen
  7. Danke, liebe Brigitte, für deine netten Zeilen und dass du uns für den Erhalt unseres Großstadtparadieses die Daumen drückst. Dafür drücke ich dich.

    Beste Grüße
    Xenia aus dem berlingarten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hoffentlich drücken viele mit, liebe Xenia - je mehr positive gedanken, desto besser für den erhalt Eues berlingartenparadies.

      Löschen

Die Bloggerin

Mein Bild

  • gärtnerin ... alles bio und natürlich und wild, ohne herbi-, fungi- und sonstige -zid erfahrungen ... daher voller Leben und Stimmen und Gerüche
  • weiterverwenderin von altem oder entsorgtem (auch im garten) und von gestaltung und design (fast) so begeistert wie vom gärtnern.
  • garten- und pflanzenfotografin (Getty Images Contributor)
  • berufung als gartentrainer andere mit begeisterung für's garteln anstecken und unterstützen.