Posts

Es werden Posts vom Mai, 2015 angezeigt.

Der Arche Noah Jungpflanzentag...

Bild
... wurde diesmal von stetem Landregen gegossen. Was mein Gärtnerinnenherz erfreute, es war schon zu lange trocken, Erde und Pflanzen genossen die Berieselung sichtlich. Wer trotzdem kam, ging ohne Stress durch den schönen Schaugarten bis auf die Obstwiese, auf der die Kunsthandwerksstände und K.i.G. standen Wir standen übrigens neben einem reizenden, von vielen bewunderten, jungen Apfelbaum, der in zartestem Rosa blühte (Sorte 'Süsser Kalvill')  und unserem Zelt einen hübschen Rahmen gab.
Es gab Pflanzen, Pflanzen, Pflanzen, der Schwerpunkt lag auf Nutzpflanzen (Gemüse, Kräuter, Obst und Heilpflanzen) vor allem von der Arche Noah, die sich dem Erhalt der Kulturpflanzenvielfalt verschrieben hat. Ergänzt wurde das Angebit von Wildpflanzen bei Wildpflanzen Pointl und Zierpflanzen (viel bei den privaten Aussteller_innen zu finden). Manche Stände wachsen von Jahr zu Jahr, Reinsaat war mit fünf Zelten gekommen. Vermehrt gab es auch Kulinarik. Nicht zuletzt, weil ab heuer ein offen…