Posts

Es werden Posts vom Januar, 2016 angezeigt.

Langenloiser Staudentage 2016

Bild
Vorige Woche war einer meiner gärtnerischen Jahresfixpunkte am Programm. Das 25 mal trafen sich in der Gartenbauschule Langenlois
StaudengärtnerInnen, GartenplanerInnen, GartenbesitzerInnen bei den Langenloiser Staudentagen.

Abwechslungsreich war das Programm heuer, vom Streifzug durch schönste Gebirgslandschaften bis zu Detailwissen zu Pflanzengattungen war alles dabei. Zur Eröffnung führte uns Volker Debus (Botanischer Garten Regensburg) von Norden nach Süden auf eine Reise durch die (sub)alpine Flora der Rocky Mountains. Das Standortspektrum der gezeigten Alpinen war weit: von der Heide über Matten, Rieselfluren, Felsschuttfluren bis zum Sumpfwald. Ich greife hier aus den vielen von Debus gezeigten Arten einige die heraus, deren Verwandte schon in vielen Gärten stehen und die ebenfalls an richtigen Standorten dort gedeihen könnten: Weidenröschen (Epilobium), Kuhschelle (Pulsatilla), Lorbeerrose (Kalmia), Enzian (Gentiana), Gauklerblume (Mimulus), Knöterich (Bistorta), Hahnenfuss …

Parc Andre Citroen - grosse Geste trifft feine Farben...

Bild
... und Strukturen, schwer-statisches leicht bewegtes. Garteineinblick in den Parc Andre Citroen in Paris.
Auf dem verlassenen Gelände der Citroen Werke wurde von Patrick Berger, Gilles Clement und Alain Provost rund um eine riesige (ca. 23ooom²) zentrale Rasenfläche ein postmoderner Park geplant und errichtet.


2 grosse Glashausquader beherbergen kälteempfindliche Gewächse bzw. feiernde Menschen, zwischen ihnen rauschen immer wieder üppige Fontänen direkt aus dem Boden weit in die Höhe.

Sechs 'Serielle Gärten' sind jeweils einem wasserzustand, Planeten, Metall, Wochentag, Sinn sowie einer namensgebenden Farbe gewidmet.
Ein schwarzer (Jardin Noir) und ein Weißer Garten (Jardin Blanc oder Esplanade Max Guedj, Fotos hier) sind 'Satellitengörten' ausserhalb des eigentlichen Parkbereichs.
Einer der für mich schönsten Gärten war der Jardin en Movement, der nach seiner Erstbepflanzung mit Gehölzen und verschiedenen sich im wind wiegenden Gräsern sich selbst und den spielenden…

Gartentermine Österreich 2016

Bild
Habe fertig ;).

Die überregionalen grünen Termine für heuer sind online. Einige Veranstalter haben die heurigen Daten noch nicht online. Die folgen noch zizerlweise (= peu à peu). Das ganze ist also work in progress ;).
Je nach Vorliebe könnt Ihr von der fortalufenden Liste auf Wochen- oder Monatsdarstellung umschalten.
Regionale Tauschmärkte findet Ihr wie immer in der Google+ Community Garteln in Österreich. Hier könnt Ihr sie auch selber eintragen - vorausgesetzt, Ihr habt ein G+ Profil.
auf viele Garten.Treffen 2016! Brigitte