Posts

Es werden Posts vom April, 2016 angezeigt.

Auch heuer wieder neuer Besucherrekord..

Bild
... bei der Raritätenbörse im Botanischen Garten Wien. Es wird von 20.000 (update von Uni Wien: 35.000!!!) Menschen geredet.

Dass die Raribörse der Treff für Pflanzenbegeisterte ist, pfeifen ja mittlerweile schon die Spatzen von den Dächern. Hier in diesem Blog das Lied gesungen habe ich hier, hier und hier. Heuer lasse ich vor allem die Bilder sprechen.
Starten wir mit Nützlichem, ich bin gerade hungrig auf Obst und Gemüse.
Gerhard Kahr, Obstgehölz Raritäten aus der Steiermark, Spezialist u.a. für Weintrauben und Kiwis.
Ein ungarischer Obstgehölzspezialist hatte ausgefallenes wie diesen Apfel 'Simonotornyai veralma', Blätter (vergrünen nicht) und Fruchtfleisch sind rot. Er hatte noch viele rare Sorten klassischer (und seltener) Obstgehölze, etliche aus Osteruopa. Sehr spannend! Das nächste Mal steht er vom 29.4. bis 1.5. bei den Gartenfreuden in Perchtoldsdorf Leider habe ich den Namen nicht gefunden.
Erd.Beerenobst beim Waldgarten Traiskirchen


Für Gemüse- und Kräuteraficionad…

Der Botanische Garten Wien an einem Augustabend

Bild
Die Raritätenbörse nähert sich mit geschwinden Schritten, sie findet dieses Wochenende (15.-17.4.2016) statt.  Wenn um die 14.000 Menschen in drei Tagen den HBV (Hortus Botanicus Vindoboniensis) besuchen, ist viel los. Wie ruhig ist dagegen die Stimmung an einem warmen Sommerabend - eilenden Schrittes durchquerst dann frau den Garten nicht.










Ganz lieben Dank an Backi, der mir ein Stativ geborgt hat :* Brigitte

Frühlingsmorgen...

Bild
... im Klassengarten
Der frühe Vogel fängt den Wurm - oder früh aufstehen zahlt sich aus. Foto aufgenommen um halb sieben in der Früh, HDR, Apple IPhone. Nicht von mir, sondern von ElwinR.

Nachtrag:
Andernorts gefragt "schaut aus wie im märchen!...aber was ist das da für ein verstümmelter baum?"
Es ist ein Weingartenpfirsich, der im 18ten Jahr einging in das Pflanzenjenseits. Die Vögel lieben ihn aber als Ansitz fürs Vogelbad (linker Bildrand), also bleibt er stehen, zurückgeschnitten."


Verschlafen winkt Brigitte