Posts

Es werden Posts vom Mai, 2016 angezeigt.

Garteneinblick - Rosarium Baden bei Wien

Bild
Im Badener Rosarium im Doblhoff Park starten mit dem Rosenfest am 4. Juni wieder die Badener Rosentage mit einem einschlägigen Programm*.
Im Rosarium selbst hat frau Gelegenheit, aus über 700 Sorten und Arten die persönlichen Lieblingsrosen auszusuchen.

Dieses breite Spektrum, von der einmalblühenden hagebuttengeschmückten Wildrose über Strauchrosen, Englische Rosen bis zu den dauerblühenden Edelrosen, findet sich nicht so schnell wieder in (Ost)Österreich.

Bei einem Besuch unbedingt die umfangreiche Sammlung von Rosen des altösterreichischen Züchters Rudolf Geschwind besuchen. Viele seiner Rosen sind noch immer Klassiker der Alten Rosen und für die heutigen schwankenden Klimaverhältnisse ideal. Denn erklärtes Zuchtziel Geschwinds waren in Mitteleuropa ausreichend winterharte und gesunde Rosen mit romantischen Blütenformen.

Ein zweiter Besuch im Herbst zahlt sich unbedingt aus, sieht die rosenbegeisterte Gärtnerein dann wie widerstandskräftig ihre Wunschrosen gegen Krankheiten sind. M…

Rotes Laub im Garten

Bild
Erstaunlich wenig beachtet wird, wie sich die Blätter der Pflanzen auf die Gartengestaltung auswirken. Dabei sind sie zumindest 5 Monate im Jahr präsent, bei immergrünen sogar ganzjährig. Je kleiner der Grünraum, desto mehr sollte ihre Wirkung bei der Gestaltung mit bedacht werden. Winzig bis riesig, in den unterschiedlichsten Umrissen, Texturen, Gerüchen, Geschmäckern sind sie einer der wichtigsten Aspekte im Erleben des Gartens. Sie rauschen und flattern im Wind oder rascheln herbstlich unter den Füssen. Und sie sind beileibe nicht nur grün.
Am stärksten wirken in Grünräumen rote Blätter - Rot ist im Farbkreis die Kontrastfarbe zu Grün. Welche Möglichkeiten für rotes Laub in der Gartengestaltung gibt es? Hier habe ich einige Anregungen zusammengestellt.