Rettet die Cityfarm Schönbrunn ...

... denn nur so kann sie zur Cityfarm Augarten werden.

Alles hat angefangen mit der Schliessung vom Sichtungskarten Königshof der Gartenbauschule Schönbrunn. Die Sichtungen finden jetzt am Areal in Schönbrunn statt. Und darum hat die Cityfarm keinen Platz mehr.
Seit Jahren können Kids auf der Cityfarm  Essbares säen, dem Essen beim Wachsen zusehen, das Essen ernten und verarbeiten. 
 © www.cityfarm.wien




Erwachsene konnten Workshops und Vorträge besuchen, wie ich den Vortrag über Wintergemüse von Eliot Coleman.  

Eine tolle Sache.

Es gibt auch schon einen neuen, bestens geeigneten Standort am Augarten, ich kenne ihn, gleich rechts vom Haupteingang. Aber der ist ein bisserl sehr in de Jahre gekommen und muss revitalisiert werden.
 © www.cityfarm.wien


Und von den nötigen 100.000 Euro fehlen noch ca. 60.000 Euro. Wer spendet ein paar Bausteine? Sowohl die grünen Daumen als auch die alte Bausubstanz danken!

Wie es weitergeht mit der Cityfarm könnt ihr auf der Cityfarm-Homepage und auf der Cityfarm-Facebookseite verfolgen.

hoffnungsfroh fürs stadtgärtnern
Brigitte

Juli 2018 - der Vertrag ist unterschrieben :)

Kommentare

Gerne gelesen

Weisses Kleid

Das Niveau liegt hoch ...

Blaumachen...

Winterhärte Zonen (USDA) für Österreich